Eltern-Programm "Schatzsuche" jetzt auch im "Regenbogenland"

 
Das Eltern-Programm Schatzsuche macht sich auf die Suche nach den wertvollen, manchmal unentdeckten Fähigkeiten und Schätzen der Kinder. Die Freude an Erziehungsaufgaben zu fördern und die Entwicklungsaufgaben der Kinder kompetent zu begleiten, steht im Mittelpunkt des Programms.
 
Zunächst wurden zwei pädagogische Fachkräfte für die Durchführung der Elternmodule im "Regenbogenland" qualifiziert, damit diese gemeinsam mit den Kita-Eltern auf die Reise gehen, um Neugier und Spaß an Erziehungsaufgaben zu wecken. Mit den Eltern werden thematische Inselbesuche unternommen, wie zum Beispiel Familienrituale, Streit mit Kindern, Entwicklungsschritte von Kindern. Dabei geht es um einen Austausch untereinander, um Unsicherheiten, Unterschiede und Gemeinsamkeiten, unabhängig von Bildungsstatus und Herkunft.
 
In Sachsen gibt es jetzt 70 Schatzsuche-Referenten*innen, die das Eltern-Programm in ihrer Kita umsetzen. 39 Kitas sind bisher sachsenweit dabei.
 

 

______________________________________________________________________________________________

20.09.2018

„DIE LUFT IST RAUS!“

„Weil Kinder Zeit brauchen“ ist seit einigen Jahren die Verknüpfung der Kinderrechte mit den dazugehörigen notwendigen Bedingungen, die Kindern in den Kindertageseinrichtungen zur Verfügung stehen sollten.

Dazu gehören auch Erzieherinnen und Erzieher, die sich tatsächlich individuell und unmittelbar einem jeden Kind widmen können und nichts von der kostbaren Zeit, die sich aus der Berechnung des Personalschlüssels lt. SächsKitaG § 12 ergeben, „abknapsen“ müssen, z.B. für Teamberatung, kollegiale Fallberatung, Supervision, Elterngespräche, Dokumentation der Bildungsprozesse und Entwicklungsverläufe der Kinder, Qualitätssicherung und –Entwicklung, Planung, Vor- und Nachbereitung von Bildungsaktivitäten und –projekten, Planung der individuellen Förderung von Kindern , Vorbereitung und Durchführung von Entwicklungsgesprächen, Teilnahme an Fachberatungen, Organisation und Durchführung von Elternzusammenkünften, Kooperation mit verschiedenen Institutionen, Teilnahme an einrichtungs- und trägerübergreifenden Arbeitskreisen und Fachgruppen…

Deshalb unterstützen die wir die Aktionen zum Weltkindertag am 20.09.2018, um weiterhin auf die „unfertigen“ Rahmenbedingungen in der frühkindlichen Bildung und somit auch in unseren Kindertageseinrichtungen aufmerksam zu machen.

 

_________________________________________________________________________________________________________

 

 

--> zum öffnen hier klicken

________________________________________________________________________________________________________

__________________________________________________________________________________________________________

26. 07. 2018

Bei diesem Event durften die Hortkinder der Kita "Regenbogenland" natürlich nicht fehlen!

 

 

________________________________________________________________________________________________

__________________________________________________________________________________________________

Zeitreise in der Kita "Regenbogenland" --> lesen Sie mehr:

https://www.freiepresse.de/LOKALES/ZWICKAU/ZWICKAU/Regenbogenland-laedt-zur-Zeitreise-mit-Party-ein-artikel10220386.php

______________________________________________________________________________________________________________

Kita "Regenbogenland" - seit über 10 Jahren eine gesunde Kita! --> lesen Sie mehr:

https://www.slfg.de/gesunde-kita/die-kita-regenbogenland-in-zwickau-ist-seit-ueber-10-jahren-eine-gesunde-kita/ 

______________________________________________________________________________________________________________

___________________________________________________________________________________________________________

 

 

 

_____________________________________________________________________________________________________________