Zusammenarbeit mit der Grundschule

Der Übergang vom Kindergarten in die Grundschule bedeutet für die
Kinder und Ihre Eltern eine große emotionale und soziale Leistung.
Um diesen für ihr Kind optimal zu gestalten, setzen wir uns als Team
immer wieder aufs Neue mit diesem Thema auseinander.

Für die Bewältigung von seelischen Anforderungen sind gewisse
Vorläuferkompetenzen nicht unerheblichtl_files/ssr/Inhalt/kita-regenbogenland/Weiss_schatten.jpg

Die Kompetenzen und Voraussetzungen sind jedoch das
Ergebnis eines längeren Lernprozesses, sie können nicht innerhalb eines
Jahres, also im Vorschuljahr aufgebaut werden, sondern bilden sich in der
gesamten Kitazeit, also vom Krippenalter an, aus.
Es ist nicht die Aufgabe der Kita für die Schulfähigkeit der
Kinder zu sorgen, sondern sozial-emotional starke Persönlichkeiten in
die Schule zu übergeben.

Um unseren Vorschulkindern einen optimalen Übergang in die Grundschule
zu gewährleisten, ist eine intensive Kooperation zwischen Kita und
Grundschule unerlässlich geworden.Auch aus diesem Grund besteht eine enge
Zusammenarbeit mit dem Hort der Kita Regenbogenland und der
Grundschule mit Ganztagsangeboten am Scheffelberg.