Personal

Die SOLIDARSOZIALRING gemeinnützige Betreuungsgesellschaft Zwickau mbH hat ein Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001 und MAAS BGW.
Alle Bereiche der Betreuungsgesellschaft sind integriert.

Daher stellen wir für unsere Dienstleistungsbereiche ausschließlich Fachpersonal ein:

Im Bereich integrative Kindertageseinrichtungen pädagogische Fachkräfte nach § 1 der Sächsischen Qualifikations – und Fortbildungsverordnung pädagogischer Fachkräfte – SächsQualiVO:

  1. staatlich anerkannte Erzieherin, staatlich anerkannte Erzieher oder
  2. staatlich anerkannte Diplom-Sozialpädagogin, staatlich anerkannter Diplom-Sozialpädagoge oder
  3. staatlich anerkannte Diplom-Sozialarbeiterin, staatlich anerkannter Diplom-Sozialarbeiter.

Im Bereich Chronisch Psychisch Kranke entsprechend der Verwaltungsvorschrift des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales zur Verordnung über personelle Anforderungen für Heime (HeimPersV):

  • staatlich anerkannte Heilerziehungspflegerin, staatlich anerkannter Heilerziehungspfleger
  • staatlich anerkannte Heilpädagogin, staatlich anerkannter Heilpädagoge
  • staatlich anerkannte Rehabilitationspädagogin, staatlich anerkannter Rehabilitationspädagoge
  • staatlich anerkannte Sonderpädagogin, staatlich anerkannter Sonderpädagoge
  • staatlich anerkannte Erzieherin, staatlich anerkannter Erzieher
  • staatlich anerkannte Altenpflegerin, staatlich anerkannter Altenpfleger
  • examinierte Krankenschwester, examinierter Krankenpfleger
  • examinierte Kinderkrankenschwester, examinierter Kinderkrankenpfleger

Im Bereich der Sozialstation gemäß § 20 der vertraglichen Vereinbarung der Solidar-Sozialring gGmbH mit den Krankenkasse über die Versorgung mit häuslicher Krankenpflege, häuslicher Pflege und Haushaltshilfe:

  • die fachlichen Voraussetzungen als verantwortliche Pflegefachkraft erfüllen Personen, die
  • die Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung „Gesundheits- und Krankenpflegerin“ oder „Gesundheits- und Krankenpfleger“, „Krankenschwester“ oder „Krankenpfleger“, „Gesundheits- und Kinderkrankenschwester“ oder „Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger“, „Kinderkrankenschwester“ oder „Kinderkrankenpfleger“, „Altenpflegerin“ oder „Altenpfleger“ entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen in der jeweils gültigen Fassung besitzen.

Im Bereich „Essen auf Rädern“:

  • in den Küchen Personen mit dem Berufsabschluss Köchin oder Koch
  • als Essenfahrer ist eine Fahrerlaubnis erforderlich (geringfügige Beschäftigung)

Kontakt

Frau Arlett Pietruschka                   Bewerbungen ohne Angabe

Bereichsleiterin Personal                    der Emailadresse und Handynummer

                                                       können nur restriktiv bearbeitet werden!

Tel.: 0375/81891313
Fax: 0375/81891318
e-mail: arlett.pietruschka@solidarsozialring.de