Sozialtherapeutische Tagesstätte (STT)

Die Sozialtherapeutische Tagesstätte dient der Tagesstrukturierung sowie der Vorbereitung auf eine berufliche Tätigkeit und stellt somit eine Möglichkeit zur Teilhabe am Arbeitsleben dar. Sie ist ein verbindliches Angebot für erwachsene Menschen mit psychischer Erkrankung und bietet den Betroffenen einen festen Wochenplan, der Einzel- und Gruppenangebote enthält. Dieser Wochenplan sowie die individuellen Angebote orientieren sich an der Belastbarkeit der Teilnehmer.

 

Was wollen wir erreichen

- Berufliche Integration durch Förderung der psychischen und physischen Belastbarkeit
- Soziale Rehabilitation und Befähigung zu einer selbstständigen Lebensführung
- Teilnahme am Leben in der Gemeinschaft

Aufnahmevorraussetzungen

Der Besuch der Tagesstätte als Leistung des SGB XII muss beim zuständigen Kostenträger beantragt werden. Die Kostenbewilligung ist vom eigenen Vermögen und Einkommen abhängig. Unabhängig davon ist auch ein Besuch der Tagesstätte als Selbstzahler möglich. Im Falle einer eingeschränkten Mobilität ist auch der Transfer durch einen Fahrdienst beantragbar. Bei Fragen im Vorfeld oder der Antragsstellung selbst unterstützen wir Sie sehr gerne.

Leistungsangebote

  • Training lebenspraktischer Fähigkeiten
  • Hirnleistungstraining
  • soziales Kompetenztraining
  • kreative Angebote
  • Tagesausflüge und Kurzurlaube
  • kulturelle und sportliche Aktivitäten

Clipboard

Was wir machen

Hier finden Sie Bilder zu den aktuellen Kreativangeboten

Osterhasen aus Ton Hühner aus Ton Ungebrannte Osterdeko

Filzarbeiten Filzarbeiten Frühlingserwachen

Für Kita Für Kita Blumengesteck

Ansprechpartner

Herr Andreas Pflug

Leitung Sozialpsychiatrisches Zentrum (SPZ)

Amalienstraße 5
08056 Zwickau

Telefon: 03 75 / 28 98 216
Telefax: 03 75 / 28 98 217
E-Mail: andreas.pflug@solidarsozialring.de