Ambulante Pflege

Sozialstation – ambulanter Pflegedienst

Viele ältere Menschen wünschen sich, so lange wie möglich in ihrem gewohnten Zuhause bleiben zu können. Die Sozialstation möchte diesen Wunsch auch dann gern erfüllen, wenn eine gesundheitliche Einschränkung vorliegt und Unterstützung benötigt wird.

Unsere Leistungen umfassen:

Hauswirtschaftliche Leistungen

  • private hauswirtschaftliche Versorgung
  • Haushaltshilfe nach § 38 SGB V (z. B. nachKrankenhausaufenthalt)

Beratungs- und Betreuungsleistungen

  • Entlastungsleistungen nach § 45 SGB XI
  • Betreutes Wohnen
  • Beratungsbesuche nach § 37 Abs. 3 SGB XI

Medizinische Versorgung nach ärztlicher Verordnung

  • Medikamentengabe als Richten
  • Medikamentengabe als Verabreichen
  • Blutdruck– und Blutzuckermessung
  • Injektionen s.c. und i.m.
  • Dekubitusbehandlung
  • Kompressionsstrümpfe
  • Wundverbände
  • Katheterisierung der Harnblase
  • Kompressionsverbände u.v.m.
  • Stomabehandlung u.v.m.

Unser Pflegeleitbild

Unser Pflegeteam orientiert sich in seiner Tätigkeit an einer ganzheitlichen Betrachtungsweise der Menschen und Prozesse, welche die tägliche Arbeit bestimmen.

Wir behandeln den Menschen mit Würde und Respekt.

Wir sehen ihn als Mensch und niemals als Pflegefall.

Wir wahren Verschwiegenheit über persönliche Dinge und Informationen, die uns im Rahmen unserer Tätigkeit zur Kenntnis gelangen.

Wir sehen seine Fähigkeiten und nicht seine Defizite.

Wir tun nichts, was er nicht will.

Wir beziehen die von uns betreuten Menschen und deren Angehörige oder andere Bezugspersonen in die pflegerische Entscheidung mit ein.

Pflegeleistungen

  • Hilfe im Bereich der Körperpflege für alle Pflegegrade, z. B.
  • Grundpflege
  • Lagern
  • Zubereitung einer Mahlzeit
  • Zubereitung einer warmen Mahlzeit
  • Darm– und Blasenentleerung
  • Hilfe bei der Nahrungsaufnahme
  • Häusliche Betreuung u.v.m.

Sonstige Leistungen (Service Extra)

  • Hausnotruf
  • Praxis– und Apothekenservice
  • Spaziergänge/Begleitservice
  • Vermittlung von Fußpflege, Friseur und Physiotherapie
  • Behandlungspflege auf Wunsch
  • Müllentsorgung
  • Essen auf Rädern
  • Lebensmitteleinkauf
  • Reinigung der Wäsche

Ambulante Pflege

Ansprechpartner

Frau Grit Bartel-Schurtz 
Pflegedienstleiterin

Frau Mandy Haffner
stellv. Pflegedienstleiterin

Mozartstraße 02, 08064 Zwickau

03 75 /78 98 18
03 75 / 79 29 47 0
 sozialstation@solidarsozialring.de

  • Zusätzliche Betreuungsleistungen
  • SERVICE EXTRA
  • Finanzierung
  • Prüfbericht MDK
  • Beratung über unsere Leistungen
  • Hilfestellung beim Beantragen von  Pflegestufen bei Ihrer Pflegekasse
  • Bei der Begutachtung des MDK ist eine Pflegefachkraft anwesend 
  • Absprachen mit behandelten Ärzten in Bezug von Verordnungen bzw. Rezepten
  • Rezeptbesorgung (Bestellen, Abholen, Einlösen von Rezepten)
  • Vermittlung  von „Essen auf Rädern“
  • Wäschepflege

Unser Extra-Service

  • Hausnotruf

Auf Wunsch können Sie unseren "Service Extra" in Anspruch nehmen:

  • Praxis- und Apothekenservice
  • Spaziergänge / Begleitservice
  • Vermittlung von Fußpflege, Friseur, Physiotherapie
  • Behandlungspflege auf Wunsch des Patienten
  • Müllentsorgung
  • Nachteinsatz
  • Essen auf Rädern
  • Lebensmitteleinkauf
  • Reinigung der Wäsche
  • Hauswirtschaftliche Versorgungen

Die Grundlage der Qualitätssicherung bietet unser einfühlsames Pflegeteam, welches aus examinierten Krankenschwestern und staatlich anerkannten Altenpflegerinnen besteht. Wir arbeiten eng mit Haus- und Fachärtzen, Kranken- und Sanitätshäusern, Apotheken, Physiotherapeuten und anderen Partnern zusammen

Finanzierung

Die Leistungen können über alle Krankenkassen, Pflegekassen und auch privat in Anspruch genommen werden. Wir unterstützen Sie gern bei der Beantragung einer Pflegestufe und beantworten Ihre Fragen, wenn Sie unsere Dienstleistung in Anspruch nehmen möchten.

Hauswirtschaft

Auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt, werden im Hauswirtschaftsvertrag alle Dienstleistungen mit Kostenangaben schriftlich vereinbart

MDK Prüfberichte

(Medizinischer Dienst der Krankenkassen)

Sie sehen hier das sehr gute Ergebnis vom vorläufigen Transparenzbericht