Kindertageseinrichtungen 9. Dezember 2020

Alle Kitas vom 14.12.2020 bis 14.02.2021 geschlossen

Update vom 27.01.2021:

Kitas und Schulen bleiben weiterhin geschlossen – Notbetreuung möglich

Die weiterhin anhaltend hohen Infektionszahlen machen stark einschränkende Maßnahmen zur Eindämmung möglicher Ansteckungssituationen notwendig. Es ist prioritäres Ziel, die Inzidenzen deutlich zu senken, um Infektionsketten nachverfolgen zu können. Um den Schutz vor Ansteckung zu erhöhen, ist eine Schließung der Einrichtungen der Kindertagesbetreuung notwendig.

Deshalb sind alle Einrichtungen der Kindertagesbetreuung im Zeitraum 14. Dezember 2020 bis 14. Februar 2021 geschlossen.

Für die Kita- und Hortkinder wird in der Zeit vom 14. Dezember 2020 bis 14. Februar 2021 eine Notbetreuung angeboten. Um die Kontakte so begrenzt wie möglich zu halten, wird diese Notbetreuung nur für einen eng begrenzten Personenkreis systemrelevanter Berufe (Liste Berufsgruppen) angeboten. Näheres regelt die neue Sächsische-Corona-Schutz-Verordung vom 26.01.2021

Hier finden Sie das Formular zur Bestätigung durch den Arbeitgeber (Formblatt-Notbetreuung) sowie das dazugehörige Datenschutzformular.

Die Eltern dokumentieren weiterhin täglich, dass bei ihren Kindern keine Krankheitssymptome von COVID-19 vorliegen. Zur Dokumentation soll das Muster “Gesundheitsbestätigung” weiter verwendet werden. Wie bereits vor der Corona-Pandemie gilt, dass kranke Kinder nicht in der Kita betreut werden dürfen!

Zusätzliche Informationen können Sie hier nachlesen: https://www.coronavirus.sachsen.de/amtliche-bekanntmachungen.html#a-8419.